zurück

Gelegenheiten

Gelegenheiten zu Guten Gelegenheiten zum Bösen

nichts getan. - gut gemacht.

Gelegenheiten:

wahrgenomme,

verdrängte,

verweigerte,

" Ach, hätte ich doch nur.....

oder

hätte ich doch nur nicht...."

 

Selbstgefällige Eigenbeschwichtigungen

Schuldtripp:

Freund A leiht Freund B 1000,00 Euro.

Zahlunngsziel: nach 6 Monaten.

Der Tag x kommt.

Freund B hat das Geld nicht.

Er beruhigt sich selbst: Ausreden folgen.

Eine Woche über die Zeit:

Freund B geht Freund A aus dem Weg..

Dieser denkt: "Was ist nur los mit B?"

Freund B versucht es statt Rückzahlung mit Rückschuldzuweisungen.

"Warum hat er auch... "

Freund B kündigt mit innerer, nie ausgesprochenem Grund die Freundschaft.

Freund A erhält sein Geld nie zurück und verlor einen Freund.

Drum: Traue keinem Menschen.

Vielviele Gelegenheiten hast du schon verpasst?

Gezögert als Zauderer, Bleff d" bie....

Wir reden betroffen schlimm über den, der uns wehr getan hat.

Wir reden schlimm und gehässig über den , dem wir Unrecht getan haben oder Unrecht tun.

Gelegenheiten-

erkenne sie und nimm sie wahr.

Aufräumarbeiten, Frühlingsputz.

Welche Gelegenheit solltest du suchen?

 

 

 

Willst du wirklich frei werden?

k